zum Inhalt springen

Anwaltsrechtliche Lehrveranstaltungen

 

Eine Kernaufgabe des Instituts für Anwaltsrecht ist es, die Studierenden mit dem Berufsalltag und den rechtlichen Rahmenbedingungen der anwaltlichen Tätigkeit sowie den für die Berufsausübung notwendigen Schlüsselqualifikationen vertraut zu machen. Diese Aufgabe trägt der Tatsache Rechnung, dass mittlerweile ca. 80% aller Absolventen nach dem Zweiten Staatsexamen als Rechtsnwalt tätig werden. Eine frühzeitige Orientierung über die Anforderungen an die anwaltliche Berufsausübung und der Erwerb erster anwaltsrechtlicher Kenntnisse bereits im Studium dient daher der Vorbereitung auf das spätere Berufsleben.

Es entspricht vor diesem Hintergrund einer langjährigen Tradition, dass die Direktoren des Instituts für Anwaltsrecht und ihm nahestehende Dozenten im Rahmen der universitären Ausbildung Vorlesungsveranstaltungen und Seminare zum Anwaltsrecht anbieten.

In diesem Bereich erhalten Sie Informationen über die vom Institut  für Anwaltsrecht betreuten anwaltsrechtlichen Vorlesungen und Seminare des laufenden und des kommenden Semesters.

Über Vorlesungen zu anderen Rechtsgebieten, die von den Institutsdirektoren angeboten werden, können Sie sich auf der Internetpräsenz des Instituts für Verfahrensrecht (Prof. Dr. Prütting) und des Instituts für Arbeits- und Wirtschaftsrecht informieren (Prof. Dr. Henssler).